Deutsch  |  English

Der Verein zur Förderung der Datenwirtschaft und der Optimierung von Datentechnologien – gegründet 2018

News

Von Heldentaten und Heldendaten: Der Austrian Data Governance Award 2021 sucht den Austria Data Hero

1. Dezember 2020

Ausschreibung: Der Austrian Data Governance Award 2021 wird von unserem DIO-Partner ADV – Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung am 23. April 2021 vergeben. Dazu werden die besten Data Governance Heldentaten in Österreich und in den Nachbarländern Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino gesucht. Eingereicht werden kann bis zum 31. Jänner 2021.

Zwei Kategorien – für Professionals bzw. Schüler*innen und Student*innen

Der Austrian Data Hero Award richtet sich an Professionals, die aktiv Erfahrung mit Data Governance gesammelt haben, und ihre Projekte der ExpertInnenjury präsentieren.

Die Auszeichnung ist verbunden mit der kostenlosen Teilnahme an dem Data Governance Programm der WU Academy. 

Der Austrian Data Hero Talent Award richtet sich an Schüler*innen und Student*innen. Mit einem Konzept oder einer wissenschaftlichen Arbeit zum Thema Data Governance kann man am Nachwuchsförderungspreis teilnehmen.

Der Data Hero Talent Award ist mit 1000 Euro dotiert. 

Expert*innen-Jury mit DIO-Vize-Präsidentin Brigitte Lutz

Die hochkarätig besetzte Jury setzt sich aus folgenden Expert*innen zusammen:

Susan Hofleithner (Erste Asset Management), Barbara Kainz (dataspot.), Brigitte Lutz (Stadt Wien, DIO), Axel Polleres (WU), Peter Regner (FAW)

 

Alle weiteren Details und auch einen Rückblick auf 2020 finden Sie HIER.

Die DIO wünscht viel Erfolg! 

 

 

 

Kommentare ()